DIE RÜCKENFIT KURSBESCHREIBUNG


In diesem Kurs geht es nicht nur darum den Rücken und die Halswirbelsäule zu stärken, sondern vielmehr darum ein muskuläres Gleichgewicht im ganzen Körper herzustellen. Ziel dieser Übungen ist es, den Rücken durch ein gesundes Muskelkorsett vor Überbeanspruchung im Alltag zu schützen.
Das Hauptaugenmerk liegt bei diesem Konzept auf einem ausgewogenen Gleichgewicht zwischen den Rücken- und den Bauchmuskeln. Ausgehend von dieser „festen Mitte“ wird nun, genau wie beim Pilates, der ganze Körper trainiert. Neben der Kräftigung arbeiten wir auch am Gleichgewicht, denn dieses zu halten ist Arbeit für den ganzen Körper und trainiert den Rücken so alltagsnahe wie kaum etwas anderes. Wir arbeiten durch gezielte Dehnung an der Beweglichkeit.
Geeignet ist der Kurs für jeden, der es versuchen möchte, denn all diese Übungen lassen sich beliebig dosieren.

WAS SIND DIE ZIELE EINES RÜCKENFIT KURSES?


RÜCKENFIT TIPPS

Achten Sie im Alltag darauf, Ihren Rücken so wenig wie möglich zu belasten.

Richtige Haltung

Achten Sie beim Stehen oder Gehen immer auf eine aufrechte Haltung. Müssen Sie längere Zeit stehen, verlagern Sie öfter mal das Gewicht von einem Bein aufs andere. Denken Sie auch während der Hausarbeit an Ihren Rücken: Egal ob Bügeln, Staubsaugen oder Spülen – bleiben Sie immer aufrecht.
Richtiges Sitzen
Achten Sie auf eine entspannte, aufrechte Haltung, vor allem, wenn Sie viel sitzen müssen. Bleiben Sie nicht wie "angenagelt" sitzen, sondern verändern Sie auch mal Ihre Position oder stehen auf. Bewegungspausen sind zur Entlastung des Rückens unverzichtbar.
Richtiges Heben
Wollen Sie schwere Gegenstände anheben, dann nicht aus dem Rücken heraus. Gehen Sie mit geradem Rücken in die Knie und heben Sie aus den Beinen heraus. Ihre Wirbelsäule wird so weniger belastet.
Beim Aufheben kleiner Gegenstände halten Sie den Blick auf den Gegenstand gerichtet und treten mit dem rechten Fuß neben ihn. Mit der rechten Hand stützen Sie sich auf dem Oberschenkel ab, während Sie mit der linken Hand nach dem Gegenstand greifen und dabei das linke Knie beugen. Danach richten Sie sich wieder mit stabilem Oberkörper aus den Beinen auf.
Richtiges Tragen
Versuchen Sie, große Gewichte lieber zu ziehen und zu schieben anstatt zu tragen, z. B. mit einer Roll-Tasche. Nutzen Sie beim Einkaufen einen Einkaufswagen und verteilen Sie danach das Gewicht Ihrer Einkäufe: Tragen Sie lieber zwei kleine Tüten in beiden Händen als eine große in einer Hand.
Der richtige Sport
Sorgen Sie auch im Alltag dafür, dass Sie sich mehr bewegen. Nehmen Sie vor allem für den Aufstieg eher die Treppen als den Lift. Treiben Sie zusätzlich Sport, bei dem der Rücken gedehnt und gestreckt wird.